RestEssBar Schaffhausen

Wer sind wir?

Rund ein Drittel der Lebensmittel werden in der Schweiz weggeworfen und nicht konsumiert, was jährlich rund 2 Millionen Tonnen Nahrungsmitteln entspricht.

Der Verein RestEssBar-Schaffhausen hat sich zum Ziel gesetzt, dem Lebensmittelwegwurf mit konkreten Massnahmen entgegenzuwirken. Wir sind nun seit zweieinhalb Jahren daran, etwas dagegen zu tun und werden weiter unser Ziel verfolgen, Lebensmittel vor dem Abfall zu retten.

Zuerst stand unser Kühlschrank, ein Tiefkühler und eine Brotbox, durch Initiative von Simon Stocker (Stadtradt, AL),seit 30.Mai 2015 im Hof des Alterszentrum Kirchhofplatz. Darin wurden noch essbares Gemüse, Früchte und Brot von verschiedenen Lebensmittelläden und Restaurants aus Schaffhausen gesammelt, welche sonst in der Mülltonne gelandet wären.
In regelmässigen Touren, die vom Verein via Doodle organisiert wird, bringen die ehrenamtlichen Helfer diese Lebensmittel zum REBS Standort und sind ebenfalls für die Einhaltung der Hygienevorschriften zuständig.
Nun sind wir Dank der kantonalen Liegenschaftenverwaltung an die Rheinstrasse 12 in Schaffhausen umgezogen, können je nach Spenden auch vergrössern und dürfen euch weiterhin mit noch mehr Lebensmittel beschenken.
An der Türe befindet sich ein Codeschloss und nebendran ein Rätsel mit vier Fragen.
Die vier Antworten ergeben den Code.
41Apq1q8kIL._AC_US218_.jpg
Falls das Rätsel wegen der Sprache nicht gelöst werden kann, senden sie eine Email an info@restessbar-schaffhausen.ch. Wir finden immer eine Lösung.

Alle dürfen/können sich bedienen.

Manifest

•  Gratis für alle
•  Zugänglich für alle
•  Nonprofit
•  Konfessionell unabhängig
•  Parteipolitisch unabhängig
•  Einhaltung der Hygiene- und Gesundheitsstandards

 

Mit der RestEssBar-Schaffhausen konnte und kann weiterhin, ein Teil der Nahrungsmittel „gerettet werden“ und gleichzeitig, z.B. für Menschen mit eingeschränkten finanziellen Mitteln und auch für andere interessierte Lebensmittelretter, eine Möglichkeit der Gratisverpflegung  geschaffen werden.

 

Jegliche Art von Lebensmittel dürfen nicht von Fremdpersonen in die REBS gebracht werden.
!!! Diese werden sofort entsorgt !!!

Da wir ein Lebensmittelbetrieb sind, haben wir uns auch an die Vorschriften des Lebensmittelinspektorates -Schaffhausen zu halten.

Das heisst, nur Helfer mit Vereinsausweis dürfen Lebensmittel in die REBS bringen.

PRIVATE dürfen keine Lebensmittel in die REBS bringen.
Dafür gibt es im Facebook die Seite: Schaffhauser Büffe :D

https://www.facebook.com/groups/994324477275937/

 

Wir sind immer auf der Suche nach:

Zuverlässigen Helfern, die sich für die Restessbar-Schaffhausen 1-10 Stunden im Monat Zeit nehmen können/möchten um an unserem Vereinsprojet "Lebensmittel retten.

Läden und Händler, die sich bereit erklären, uns ihr aussortiertes Gemüse, Früchte, Brot und mittlerweile noch weitere Lebensmittel, ausser Fleisch, zur Verfügung stellen.

Sachspenden werden gerne angenommen. Was wir im Moment brauchen können erfahren sie unter info@restessbar-schaffhausen.ch

Geldspenden (Bar auch kleine Beträge) können direkt auf der Schaffhauser Kantonalbank mit Angabe der Konto-Nr: 822.799-2 101 einbezahlt werden.

Für Einzahlungen via Post/ E-Banking bitte direkt auf unser Konto:
IBAN CH31 0078 2008 2279 9210 1
BC 782/ BIC SHKBCH25

Interesse ??

Dann melde dich bei uns:

per Post:
RestEssBar Schaffhausen REBS
Rheinstrasse 12
8200 Schaffhausen

Tel: +41 77 457 17 09
(Wir rufen später zurück, da wir alles Ehrenamtliche sind und unserer Arbeit nachgehen)

 

Artikelaktionen